TMAU-Syndrom (Fischgeruchsyndrom, Trimethylaminurie)

Trimethylaminurie (auch TMAU-Syndrom oder Fischgeruch-Syndrom) ist eine seltene autosomal-rezessive Stoffwechselkrankheit. An Trimethylaminurie erkrankte Patienten riechen nach leicht vergammeltem Fisch („Fischgeruch“), da sie mit ihrem Schweiß und Urin abnormale […]

Leitungswasser-Iontophorese: Schwachstrom gegen Schwitzen

Die Iontophorese, auch Leitungswasseriontopherese (LWI) oder Iontopherese, Ionophorese, Galvanobad genannt, ist ein konservatives Therapieverfahren, das weltweit seit Jahrzehnten von Ärzten gegen übermäßiges, krankhaftes Schwitzen […]