Das Saalio® Iontophorese-Gerät kann an folgenden Körperregionen angewendet werden:

  • Hände & Füße (auch simultan) → DE-Set (Webshop)
  • Gesicht (komlette T-Zone) → FA-Set (Webshop)
  • Achseln → AX-Set (Webshop)
  • Stirn, Nacken über speziell angepasste Elektroden
  • weitere Bereiche über Körper-/Flächen-Elektroden (Webshop)

Alle Saalio® Elektroden bestehen aus Silikon mit eingearbeitetem, besonders leitfähigem Graphit. Sie sind biegsam und passen sich mit Ihren angenehmen Schwammtaschen (Achselelektroden) sowie den Schaumeinlagen (Wannenelektroden für Hände & Füße) den zu behandelnden Körperregionen besonders gut an.

Die Saalio® Flächenlektroden sowie die Gesichtsmaske besteht überwiegend aus hautschonendem Vlies. Diese Textil-Elektroden sind dank eingearbeiteter Leiterbahnen aus Graphitfasern ebenfalls sehr anpassungsfähig und leitet den Behandlungs-Strom gleichmäßig über die gesamte Anwendungsfläche.

Viele Ersatz- und Verbrauchsmaterialien zur Saalio® Iontophorese bieten wir auch einzeln oder als Ergänzung zu den oben genannten Iontophorese-Sets an (Webshop).

Wer kann die Iontophorese einsetzen und wer nicht?

Eine Liste mit allen Kontraindikationen (Ausschlusskriterien) finden Sie bei all unseren Iontophorese-Gerätesets im Reiter Anwendung, wie z. B. hier…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.